SHOW

Erfolge und Misserfolge einer Tänzerkarriere

In SHOW enthüllt die preisgekrönte Soloperformerin Caroline Simon ihre persönlichen Berufsgeheimnisse. Hautnah. Unzensiert. Ehrlich. Sie gewährt tiefe Einblicke in ihre Welt der Performance, ihrer Aufopferung für die Kunst mit all ihren Höhen und Tiefen. Eine Gradwanderung zwischen glücklichen Erfolgsmomenten und zermürbenden Misserfolgen, die immer wieder an die eigenen physischen und psychischen (Belastungs-)Grenzen der Künstlerin führen.

Als 40jährige Performerin - hart an der Altersgrenze einer „normalen“ Tänzerkarriere - schaut Caroline Simon rückblickend auf ihr künstlerisches Repertoire und präsentiert ein Medley ihrer vielseitigen Performances. Die als charmante, humorvoll und wunderbar gepriesene Tänzerin teilt in SHOW Ausschnitte aus ihrer langjährigen und vielschichtigen Laufbahn der Performancekunst.

Im Rahmen der Aufführungen wird die renommierte Tanzwissenschaftlerin Dr. Doszmann aus den Niederlanden zu einer Einführung zur Thematik einladen. In der bekannten Gesprächsreihe „Tanz – fragile Momente teilen“, die Dr. Doszmann bereits seit zwei Jahren mit international bekannten Performer*innen durchführt, trifft sie in SHOW nun auf das reichhaltige Lebenswerk von Caroline Simon.

Fr. 30.6. und Sa. 1. Juli (PREMIERE)
Im Rahmen von ECHT.JETZT #2 Perofrmance Tage - Unverschämt.Unvollkommen

Ort: Kölner Künstler Theater
20:00 Uhr

Premiere: 2017 | 55 min.

credits und förderer

Künstlerische Leitung: Silke Z.
in Zusammenarbeit mit der Tänzerin: Caroline Simon
Koproduziert von: DansBrabant (NL)